Eisen für Riffaquarien 



Bitte sorgfältig vor Gebrauch lesen!

Gültig für folgende Gebindegrößen: 50 ml, 100 ml, 250 ml, 500 ml, 1000 ml.

Die Produkte von MC Marine Chemistry e .K. sind nur für den Gebrauch im Korallenriffaquarium bestimmt. Für aquaristische Zwecke sind die Lösungen sehr hoch konzentriert und daher im Gebrauch sehr sparsam.

Die Lösungen sind für Kinder unzugänglich aufzubewahren und vor direktem Sonnenlicht und Wärme zu schützen!

Der Schlüssel für den erfolgreichen Einsatz von Spurenelementen ist die Zugabe der richtigen Menge zu Ihrem Aquarium. Dabei ist der Bedarf der Korallen an den einzelnen Spurenelementen sehr unterschiedlich. Nur wenn man die Spurenelemente in der richtigen Menge dosiert, zeigen die Spurenelemente ihre Wirkung.

Wirkstoff und Wirkstoffkonzentration

Unsere Lösung hat eine Eisen Konzentration von 0,002mg/Tropfen oder 0,04 mg/ml. 

Die biologisch aktive Form ist das Eisen Kation in seiner dreifach positiv geladenen Form in der es an ein Zitronensäure Molekül gebunden ist. Dieser mono Citrat Komplex ist farblos. Da diese biologisch wirksame Form nur kurze Zeit im Aquarium verfügbar ist, muss immer der gesamte Tagesbedarf in einer Gabe dosiert werden. Das Spurenelement Eisen hat wichtige Funktionen in der Photosynthese.

Dosierung

Wir empfehlen 1 Tropfen (0,05ml) täglich auf 100 Liter Aquariumwasser, hiermit setzen Sie 100l Aquariumwasser 0,002mg Eisen zu.

Wegen der Lichtempfindlichkeit empfehlen wir die tägliche Dosierung von 1 Tropfen unserer Eisenlösung auf 100L Aquariumwasser am Ende der Beleuchtung. Eine Stückelung der Dosierung ist nicht sinnvoll. Wegen der Unbeständigkeit des Spurenelementes erreicht man so nie, die zur Ernährung der Aquariumbewohner notwendige Eisenkonzentration im Aquariumwasser.

Hinweis

Die empfohlene Dosierung haben wir in aufwendigen Versuchsreihen für jedes Element ermittelt. Dies entbindet jedoch den Aquarianer nicht beim Start der Dosierung mit unseren Lösungen die Reaktion aller Beckeninsassen genau zu beobachten und zu dokumentieren und die Dosierung ev. in kleinen Schritten nach oben oder unten anzupassen.

Mit unserer Konzentrationsangabe ist auch die automatische Dosierung möglich. Eine Anleitung für die Automatische Dosierung von unseren Spurenelementen geben wir Ihnen im Kapitel „Mein Weg der Aquariumpflege“.

Die empfohlene Dosierung entspricht dem Eiseneintrag bei einem 7%igen Wasserwechsel mit natürlichem Meerwasser einmal in der Woche.

Wechselwirkung

Bei der Anwendung von MC Marine Chemistry e.K. Spuren/Mengenelementen sollte auf den gleichzeitigen Einsatz von Ozon und/oder UV verzichtet werden.

Zur Erzielung optimaler Ergebnisse sollte der Phosphatgehalt des Aquariumwassers nicht über 0,02 mg/L liegen.


Haben Sie noch Fragen zum Einsatz unserer Lösungen?

MC Marine Chemistry e.K., Von-Steuben-Strasse 55

48599 Gronau

E-Mail: andreas-pilz@t-online.de

 Telefon: 02562/718072.

 

*Die vorliegende Produktinformation von Dez 2018 ersetzt alle  Vorgängerinformationen


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos